G.E.D.L

Hauptnavigation:

Über uns

Stocker, Peter

Arbeitsort: Robert Walser-Zentrum, Bern.

Tätigkeit: Wissenschaftlicher Editor

Interessengebiete: Edition, Gottfried Keller, Robert Walser, Erzähltheorie, Epistolographie

Publikationen zur Schweizer Literatur (Auswahl):

Theorie der intertextuellen Lektüre. Modelle und Fallstudien. Diss. Fribourg 1997. Paderborn 1998. (S. 122-145: zur Intertextualität im "Grünen Heinrich")

Hermann Burgers 'échec ultime'? Nachtrag zu "Brunsleben". In: Schweizer Monatshefte 72 (1992) H. 2. S. 151-157.

Gottfried Kellers Arbeitsplan "Seldwyla II." Zur genetischen Eigendynamik entstehungsgeschichtlicher Dokumente. In: Text. Kritische Beiträge (1999), H. 5. S. 63-81.

Friedrich Dürrenmatt. In: Deutsche Dramatiker des 20. Jahrhunderts. Hg. v. Alo Allkemper u. Norbert Otto Eke. Berlin u.a.: Erich Schmidt 2000. S. 417-441.

Antizipierte Textkonstitution. Der Verleger Ferdinand Weibert und die textkritische Behandlung der Druckvorlagen Gottfried Kellers. In: Text. Kritische Beiträge (2004), H. 9. S. 11-23.

Die Rezeption Gottfried Kellers als Nationaldichter in der Schweiz von 1919 bis 1940. In: Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft (2005). S. 129-157.

Gottfried Kellers Gotthelf-Rezensionen im Spiegel der Realismusfrage. In: Gotthelf. Interdisziplinäre Zugänge zu seinem Werk. Hg. von Peter Gasser und Jan Loop. Frankfurt a.M. u.a.: Lang 2009. S. 149-175.

Autorenbibliotheken als Schreibraum am Beispiel Gottfried Kellers. In: Quarto. Zeitschrift des Schweizerischen Literaturarchivs 30/31 (2010). S. 61-67.

Kontakt: pstocker[at]datacomm.ch

Link: Gottfried Keller Homepage | Robert Walser-Zentrum

G.E.D.L Gesellschaft für die Erforschung der Deutschschweizer Literatur

© Urheberrecht bei G.E.D.L  2007